Kontakt
Germany
Kontaktieren Sie uns
Replay

5 Tipps, um den Erfolg Ihrer Marke bei Amazon zu sichern!

News und Insights

Im Jahr 2016 lag der Anteil von E-Commerce bereits bei 8,5% des weltweiten Gesamtumsatzes im Einzelhandel und soll sich bis 2021 auf fast 18% verdoppeln. Es ist daher für Marken strategisch wichtig geworden, den digitalen Absatzkanal besser zu verstehen und seine Funktionsweise zu beherrschen. 

In diesem neuen Ökosystem hat sich Amazon als einer der führenden Anbieter etabliert, mit Marktanteilen im E-Commerce, die von 20% in Deutschland bis 50% in den USA reichen. Amazon ist aber nicht nur ein Einzelhändler, sondern auch Marktplatz für andere WerbetreibendeDer Anteil des Amazon Marktplatzes am Gesamt-Onlineumsatz ist kontinuierlich von 6,7% im Jahr 2010 bis 25,3% im Jahr 2017 gestiegenFür Werbetreibende ergibt sich daraus, dass Amazon auch ein strategisch wichtiger Touchpoint auf der Customer Journey der eigenen Produktpalette geworden ist: Seit 2018 wird bei Amazon (54%) mehr recherchiert als bei Google (46%), wenn es um die Suche nach Online-Käufen geht. 

Werbetreibende müssen nun in der Lage sein, dieses Ökosystem zu kontrollieren, sowohl als Vertriebskanal als auch zum Aufbau und zur Förderung ihrer Marke. 

Artefact bietet Ihnen 5 Tipps, um den Erfolg Ihrer Marke bei Amazon zu sichern! 

#1: Achten Sie auf Ihre Produktauswahl.
Die Grundlage eines erfolgreichen Amazon-Auftritts besteht in einer intelligenten Produktauswahl. Ein tiefes Sortiment ist hierbei ein wichtiger Schlüssel zum Erfolg. Es ermöglicht Ihnen, Ihren potenziellen Kunden ein breites Spektrum an Produkten anzubieten. Diesbezüglich empfehlen wir Ihnen, die folgenden drei speziellen Regeln zu beachten: 

  • Fokussierung der RessourcenVermeiden Sie Fehlallokationen Ihres Budgets (für Marketing und Vertrieb), indem Sie zu viele Artikel anbieten.
  • Langfristiges Wachstum: Steigern Sie den Umsatz Ihrer Bestseller-Produkte. 
  • Effiziente Aussteuerung: Vermeiden Sie einen fortwährenden Preiskampf mit der Konkurrenz, der sich durch die automatische Preisanpassung von Amazon (für Verkäufer) ergeben kann. 

#2: Stellen Sie die Verfügbarkeit Ihrer Produkte sicher.

85 % der Käufer entscheiden sich für ein vergleichbares Produkt einer anderen Marke, wenn das gesuchte nicht verfügbar war. Für Marken, die auf Amazon verkaufen, ist es daher äußerst wichtig, die Nachfrage vorhersehen zu können und dabei Promotion-Angebote, den eigenen Marketingkalender und verkaufsstarke Zeiten zu berücksichtigen. 

Auch der Gewinn der „Buy Box“ ist mit Blick auf die stetig wachsende Konkurrenz auf Amazon strategisch wichtig und wird immer komplexer. Das Überwachen der Preise – eines der Hauptkriterien der Buy Box – ist dahingehend entscheidend, da Sie bei Bedarf die Preise Ihrer Artikel anpassen können. 

#3: Kontrollieren Sie Ihren Anteil an der digitalen Regalfläche.
Auf Amazon beginnt die Customer Journey in 90 % der Fälle mit einer Suchanfrage und endet bei 30 % auf der 2. Suchergebnisseite. Für eine Marke ist es daher überaus wichtig, die eigene Platzierung abzuschätzen und sich möglichst auf der ersten Seite – im besten Fall unter den ersten drei Plätzen – zu positionieren. Dazu stehen Ihnen zwei Haupthebel zur Verfügung: die Verbesserung des Inhalts Ihrer Produktseiten, um sowohl Ihre organische Position zu beeinflussen als auch die Conversion Rate zu erhöhen und die Nutzung der Suchmaschinenwerbelösungen von Amazon für eine bessere Sichtbarkeit der Produkte. 

#4: Achten Sie auf die Qualität der Inhalte

Die Qualität Ihrer Produktseiten hat direkten Einfluss auf die organische Positionierung Ihrer Produkte. Bei Amazon wird abgesehen von versteckten Keywords mit Schlüsselwörtern in den Anzeigentiteln sowie Bullet Points in den Beschreibungen gearbeitet, um ein Produkt an die Spitze einer Suchergebnisseite zu stellen. 

Zusätzlich können eingebaute Bilder, Videos sowie verbesserte A+ oder A+ Premium Contents dazu beitragen, Kunden beim Besuch Ihrer Produktseite vom Kauf zu überzeugen. 

#5:  Heben Sie sich ab im Bereich Retail Media 

Die von Amazon sowohl für die Suche als auch die Anzeige angebotenen Werbelösungen ermöglichen es Ihnen, die Positionierung Ihrer Produkte nach oben zu pushen und potenzielle Kunden anhand ihrer Suchen und vergangenen Käufen gezielt anzusprechen. 

Auf Amazon wird Unternehmen eine große Bandbreite an Möglichkeiten und Formaten des Targetings geboten. Artefact ist davon überzeugt, dass zugunsten eines effizienten Einsatzes dieser Lösungen zwei Regeln befolgt werden sollten: 

  1. Definition des Geschäftsziel Ihres Produkts oder Ihrer Kategorie, um daraus Ihr Budget und einen passenden Aktivierungsplan ableiten zu können. 
  1. Berücksichtigung von Retail Insights (organische Positionierung, Warenvorrat, Preis, etc.) sowie von Medienindikatoren zur optimalen Optimierung von Kampagnen. 

Nutzen Sie Ihre Amazon-Chance mit Artefact! 

Das Wachstum von Amazon stellt eine große Chance für Ihr Unternehmen dar. Um Ihnen bei der Verwaltung und Entwicklung Ihres Unternehmens bei Amazon zu helfen, hat Artefact ein komplettes Serviceangebot entwickelt, das auf einer Kombination aus menschlichem Fachwissen und einem speziellen Tool – der Artefact Retail Suite – basiert. Ganz egal, wie viel Erfahrung mit Amazon Sie mitbringen: Von der Einführung einer Marke bis zur kontinuierlichen Top-Level-Entwicklung unterstützen unsere Experten Sie bei jedem Schritt! 

Möchten Sie mehr darüber erfahren? Gerne können Sie unsere Experten per E-Mail über hello-germany@artefact.com kontaktieren. Unser Team freut sich darauf, Ihre Fragen zu beantworten oder einen Kurzaudit Ihres Amazon-Auftritts durchzuführen.