Contact
Switzerland
Contact us
Replay
News

Datenbasierte Customer Experience ausbaufähig: Digitalmarketing-Expertin sieht Nachholbedarf in der Branche

News und Insights

Mit ihrem Vortrag „Programmatic Buying – Vom Buzzword zur Realität, in die Zukunft“ auf der Züricher Digitalmarketing-Messe SOM ist Jennie Hagen, Head of Paid Media bei Artefact, auf grosses Interesse des anwesenden Fachpublikums gestossen. Die zentrale These der Expertin für Online-Marketing: Grosse Player wie Google, Amazon oder Netflix haben den Standard für die Customer Experience in den letzten Jahren immer weiter angehoben und so die Erwartungshaltung des Nutzers gesteigert. Die Folge: Werbetreibende Unternehmen sollten dringend nachziehen, um auch in Zukunft konkurrenzfähig zu bleiben.

„Internetnutzer sind heute an das Kundenerlebnis grosser Marken gewöhnt. Deshalb ist ihre Erwartung an die Customer Experience im Netz mittlerweile eine ganz andere als noch vor einigen Jahren“, so Jennie Hagen in ihrem Vortrag auf der SOM. Durch die ständige Weiterentwicklung und Nutzung der gesammelten Kundendaten können die Internetgiganten die Kundenbedürfnisse immer genauer voraussagen. Hier Schritt zu halten, sei eine zentrale Aufgabe für digitale Marketer. Hilfe biete laut Hagen vor allem das tatsächliche Nutzbarmachen verschiedener Datenquellen, die in der Realität oftmals zwar gesammelt, jedoch selten zur Aussteuerung und Verfeinerung von Kampagnen genutzt werden. Doch erst durch den Einsatz korrekter Daten wird Machine Learning und Automatisierung wirklich relevant und schafft mehr Effizienz und Relevanz bei Nutzern, zum Beispiel über personalisierte Ansprachen.

Doch auch wenn mit dem Einsatz von Daten und Machine Learning der Automatisierungsgrad steige, bedeute dies nicht, dass das Fachwissen von Experten nicht mehr benötigt würde, betont Hagen. Dieses Bewusstsein sei auch in der Branche verbreitet: Tatsächlich machten sich „gerade einmal neun Prozent der Campaign Manager Sorgen um ihre berufliche Zukunft.“ Vor allem in der Analyse der Daten und der daraus folgenden Beratung seien Fachkräfte weiterhin unverzichtbar. Diese sollten ihr Expertenwissen zukünftig breiter fächern, um beispielsweise für eine engere Zusammenarbeit mit Data Scientists gerüstet zu sein, empfiehlt Hagen.

Die SOM ist die Fachmesse für eBusiness, Online Marketing und Direct Marketing, die in diesem Jahr bereits zum zehnten Mal stattgefunden hat. Jennie Hagen ist bei der internationalen Digital Performance Agentur Artefact als Head of Paid Media beschäftigt. Die Agentur firmierte bis zum Jahresbeginn unter dem Namen metapeople und war Teil der Netbooster-Gruppe, die sich 2017 mit der französischen Digitalagentur Artefact zusammengeschlossen hat.

 

Über Artefact | artefact.com/ch

 

Artefact (zuvor Artefact-Netbooster) ist eine börsennotierte Marketingagentur (Alternext Paris, ALBNT), die Marketers und Techniker perfekt vereint. Um die Customer Experience von morgen durch moderne Technologien neu zu erfinden, arbeitet die Agentur mit den grössten globalen Marken zusammen. Das Unternehmen hat mehr als 25 Niederlassungen mit 1000+ Mitarbeitern und bietet die Serviceangebote Daten-Consulting, Expertise im Digitalmarketing und Technologieentwicklung (Big Data und Artificial Intelligence) an. Artefact wurde zur innovativsten Agentur 2017 gewählt. Mehr als 600 Kunden vertrauen auf die fundierte Marketingerfahrung der Agentur, darunter mehr als 100 Blue Chips wie AccorHotels, Orange, Carrefour, Emirates, Deutsche Telekom und Monoprix. Gegründet wurde Artefact von drei Absolventen der Universität Polytechnique (Guillaume de Roquemaurel, Vincent Luciani and Philippe Rolet). Seit der Gründung im Jahr 2015 ist Artefact schnell und stetig gewachsen. Im September 2017 fusionierte die Agentur mit der französischen Digital Marketing Agentur NetBooster Group.

 

Pressekontakte:

 

Artefact / metapeople GmbH Sputnik GmbH
   
Maria Uebbing Philipp Laufenberg
Thurgauerstrasse 54 Lessingstrasse 60
8050 Zürich 53113 Bonn
Tel.: +44 5125 700 Tel.: +49 228 304126-32
E-Mail: maria.uebbing@artefact.com E-Mail: laufenberg@sputnik-agentur.de
Maria Uebbing, Communication Manager

maria.uebbing@metapeople.com

This website uses cookies for tracking and optimization purposes. By continuing to use the website you are giving consent to cookies being used. For information on cookies and how you can disable them, please see our Privacy and Cookie statements.

Yes, I agree